DomSeo Webdienstleistungen

SEO – SEA – Online Marketing – Domains

erster Verkauf über Sedo

Posted on | Februar 23, 2010 | No Comments

Ich möchte kurz über meinen ersten Verkauf über SEDO berichten…
Es handelt sich um die Domain geography.at, vor ca. 10 Tagen habe ich die mail von Sedo bekommen mit dem Gebot über 65 Euro. Ist natürlich nicht viel, vor allem wenn man die 50 Euro Mindestgebühr bedenkt. Dennoch wollte ich umbedingt die Erfahrung machen, wie man eine domain transferriert, deshalb habe ich probiert den Preis trotz der hohen Gebühr zu pushen, damit es sich wenigstens etwas gelohnt hat…
Im Endeffekt kam ein neues Gebot über 80 Euro, die Domain ging dann in die Auktion ohne weitere Gebote.

Nun ja, 30 Euro immerhin! Und nun war ich gespannt auf den schlussendlich unspektakulären und einfachen Domaintransfer
Über SEDO konnte man den Fortschritt gut nachverfolgen unter mysedo/transfer center
Ich konnte sehen, dass die Zahlung bereits erfolgt ist, 2 Tage später kam eine Mail von nic.at, mit einem Link unter dem ich bestätigen sollte, dass die domain tatsächlich transferriert werden soll. Dieser Link hat eine Gültigkeit von 21 Tagen…Mit einem Klick habe ich den Transfer bestätigt und die Sache war durch…die domain hat Ihren Besitzer gewechselt und ich bin um eine Erfahrung reicher.

Jetzt steht in Kürze aber erstmal folgendes an: Sobald eine Domain nicht mehr locked ist, werde ich einen Festpreis festsetzen. Für selbstgereggte domains speziell, wird die Gebühr von mindestens 50€ natürlich zum Stolperstein. Bei Domains im höheren Preissegment sieht das sicherlich anders aus, denn die 10 % Verkaufsprovision sind ab 500€ dann eben die 50€…

Ich freu mich auf die nächsten Transfers und bin auch mal gespannt wie ein direkter privater Transfer so ablaufen wird…Hoffentlich bald!

Nachtrag: Ich musste mir über SEDO heute noch ein Formular runterladen, ausdrucken und ausfüllen…dann entweder faxen oder scannen und uploaden! Also weiterhin kein großer Akt

Weitersagen:
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Twitter

Comments

Leave a Reply